Press Review

GiGa bei der 6. Mitgliederversammlung der gdi.initiative.sachsen

„An der 6. Mitgliederversammlung der gdi.initiative.sachsen nahmen 70 Mitglieder und Gäste teil, darunter Herr Roland Stahl von der Capgemini Deutschland GmbH und Herr Paul Gabriel von der GiGa infosystems GbR.

Im Impulsreferat zum Thema „Geoinformation – Motor des Open Government oder 5tes Rad am Wagen?“ unterstrich Herr Stahl das enorme Potential eines strukturiertem Zusammenspiels von Geoinformationen in einer transparenten Verwaltung. Er hob hervor, dass sich der einfache Zugang zu öffentlichen Daten und offene Nutzungsbedingungen nicht nur in der Wirtschaft bezahlt machen.

Herr Gabriel präsentierte die mit dem diesjährigen GIS Award des GDI Sachsen e.V. ausgezeichnete Lösung zur Erstellung und Bearbeitung blattschnittfreier 3D-Modelle im Bereich der Geologie.

[…]“

(c) GeoSN; 6. Mitgliederversammlung der gdi.initiative.sachsen

Freiberger Gründerteam GiGa Infosystems gewinnt sächsischen GIS-Award

„Paul Gabriel und Jan Gietzel, Geoinformatik Master der Bergakademie des Jahres 2011 und EXIST-geförderte Gründer von „GiGa Information Systems“, sind mit dem GIS Award des GDI-Sachsen e.V. für innovative Leistungen der Jugend und des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet des Geoinformationswesens in Sachsen als Anerkennung für ihre herausragenden Master-Arbeiten ausgezeichnet worden. “

Saxeed Pressespiegel

Freiberger Absolventen erhalten Gründerstipendium für Geodatenbank

„Die zwei Freiberger Studenten Paul Gabriel und Jan Gietzel sind die Gründer des Softwareentwicklungsunternehmens „GiGa Geosciences“. Das junge Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Plattform für geowissenschaftliche Daten und Modelle zu schaffen. Unterstützt wird es dabei vom Lehrstuhl für Mathematische Geologie und Geoinformatik der TU Bergakademie Freiberg und vom Gründernetzwerk SAXEED.“

TU Bergakademie Freiberg – Pressestelle

Neues Gründerstipendiaten-Team in Freiberg: GiGa Geosciences

„Seit 1. Oktober 2011 ist an der TU Bergakademie Freiberg ein weiteres Gründungsprojekt im Förderprogramm EXIST-Gründerstipendium aktiv. Jan Gietzel und Paul Gabriel – Absolventen des Studiengangs Geoinformatik an der Bergakademie – entwickeln unter dem Label GiGa Geosciences eine Geodateninfrastruktur für geowissenschaftliche CAD-Daten.“

Saxeed Pressespiegel

12-14th October 2011 – Combined Short course on GST and 3D Restoration with gOcad at TU Bergakademie, Freiberg, Germany

„The objective of the course was to introduce participants to the theory and training necessary to manage geodata and geomodels with GST and advanced functions of gOcad®.

The course was conducted by TU Bergakademie (TU BAF), Freiberg and ENSG, Nancy. It was attended by 12 participants from 8 different countries, including 9 ProMiners.

The training itself was split into 2 parts: (i) lectures on the data model and a training course on how to use the GST database system developed by TU BAF for 3D geodata and geomodels (1 day and half); (ii) a training course on restoration techniques developed in the gOcad software including Kine3D surface restoration kit and restoration implicit model plug-ins developed by the gOcad research group of Nancy-University (1 day and half).

During the initial stages of the training there were productive discussions and participants shared their experiences in using databases and managing huge amounts of geodata.“

EU ProMine-workshop in Freiberg

„Teilnehmer aus ganz Europa haben sich vom 12. bis 14. Oktober in einem Seminar am Institut für Geophysik und Geoinformatik mit einer geowissenschaftlichen Datenbank vertraut gemacht, die Lagerstätten und Regionen mit Mineralvorkommen dreidimensional abbilden kann. Der Workshop ist Teil des EU-Projekts ProMine (Nano-particle products from new mineral resources in Europe), mit dessen Hilfe Innovationen im Bergbau vorangetrieben werden.“

Pressemeldung der TU Bergakademie